Archiv für Februar 2013

Hartz IV – Wieso, weshalb, warum ?

Viele Menschen sind irritiert, wenn sie im Jobcenter das Gefühl haben wie der letzte Dreck behandelt zu werden. Vielen bereitet der nächste Termin beim Fallmanager schlaflose Nächte. Etliche gehen dort gar nicht mehr hin, haben die Wohnung verloren, schlafen bei Bekannten, kehren zur Familie zurück und leben vom Flaschensammeln und kleinen Schwarzarbeitsjobs. (mehr…)

Transfergesellschaften: ärztlicher Dienst am Krankenbett des nationalen Kapitals

- Unter tatkräftiger Mithilfe von DGB Gewerkschaften
Die kapitalistischen Produktionsverhältnisse und die aus der Konkurrenz resultierende Notwendigkeit die Produktionsanlagen ständig zu modernisieren (Rationalisierung), unprofitable Betriebsteile abzustoßen und oder zu schließen, sowie bei regelmäßig wiederkehrenden Krisen Teile von Belegschaften auszusortieren, führen laufend zur Vernichtung von Produktionsanlagen und damit auch zur Streichung der damit verbundenen Arbeitsplätze.
(mehr…)