Archiv für August 2014

Drittes Bremer Perspektiventreffen für alle in pflegenden Berufen

Im Altenheim, im Krankenhaus, als Assistenz zuhause, in der KiTa, im Kindergarten, in der Schule: Pflege und Versorgung findet überall statt. Und überall gibt es die selben, drängenden Probleme: Arbeitszeitverdichtung, Lohndumping, keine Vertretung im Urlaubs- oder Krankheitsfall und kaum Möglichkeiten, sich gegen immer schlechter werdende Arbeitsbedingungen zu wehren – schließlich träfe ein Ausstand immer die Falschen. Viele nehmen die miese Situation im Pflegesektor hin, weil sie nur für den Übergang dort jobben, und, weil es keine klassischen Chef/- innen gibt wie in Unternehmen auf dem „freien“ kapitalistischen Markt. So konnten die radikalen Veränderungen, die in den letzten Jahrzehnten in diesem Sektor stattgefunden haben, fast widerstandslos durchgesetzt werden. (mehr…)